Cookies Rezept (Low Carb & Glutenfrei)

Cookies Rezept Low Carb

Du möchtest Dich gesund ernähren, aber auf die süßen Verführungen nicht verzichten? Dann sind diese Chocolate Chip Cookies genau das Richtige für Dich!

Die Cookies enthalten kein Getreide oder Gluten und stecken voller Nährstoffe und dem gesunden Zuckerersatz PRIMAL SWEET. Außerdem sind sie Low Carb.

SchwierigkeitsgradAnfänger

TeilenTweetMerkenTeilen
Portionen16 Portionen
Vorbereitungszeit25 MinutenKochzeit15 MinutenGesamtzeit40 Minuten
Zutaten
 200 g Schokolade (85%)
 100 g PRIMAL SWEET
 85 g Kokosöl
 100 g Mandelbutter (ohne Zusätze)
 100 g Mandelmehl
 35 g Kokosmehl
 1 großes Ei
 1 Prinse Bio Vanille
 1 Teelöffel Natron
 1 Prinse Salz
Küchenzubehör
 2 Rührschüsseln
 Küchenmixer
 Schneidebrett
 Messer
 Backofen
 Backblech / Backpapier
Zubereitung
1

In einer Schüssel wird zunächst das Mandelmehl mit dem Kokosmehl, Natron und Salz vermischt. Stelle die Schüssel beiseite.

2

In der anderen Schüssel mixt Du nun das Kokosöl und PRIMAL SWEET bei mittlerer Geschwindigkeit, bis es sich gut vermischt hat.

3

Anschließend kommen Mandelbutter und die Vanille hinein. Schlage nun das Ei auf und mische es ebenfalls unter.

4

Gib nun den Inhalt der ersten Schüssel dazu und mixe alles, bis eine cremige Masse entsteht.

5

Auf einem Schneidebrett schneidest Du die kalte Schokolade in kleine Schokosplitter und streust ca. 170g in die Teigmischung.

6

Stelle die Mischung nun für ca. 20-30 Minuten in den Kühlschrank.

7

Heize den Ofen auf ca. 175°C vor und platziere einen Streifen Backpapier auf einem Backblech.

8

Nimm nun den Teig aus dem Kühlschrank und rolle 8-16 Bälle aus dem Teig.

9

Platziere die Cookie - Bällchen auf dem Backpapier und drücke sie leicht mit der Hand nach unten. Danach streust Du die restlichen Schokosplitter darauf.

10

Backe die Cookies für ca. 12-15 Minuten, bis die Oberfläche und die Mitte der Kekse nicht mehr flüssig aussieht.

11

Lasse die Kekse abkühlen und serviere sie Deiner Familie oder Deinen Freunden zum Kaffee.

Zutaten

Zutaten
 200 g Schokolade (85%)
 100 g PRIMAL SWEET
 85 g Kokosöl
 100 g Mandelbutter (ohne Zusätze)
 100 g Mandelmehl
 35 g Kokosmehl
 1 großes Ei
 1 Prinse Bio Vanille
 1 Teelöffel Natron
 1 Prinse Salz
Küchenzubehör
 2 Rührschüsseln
 Küchenmixer
 Schneidebrett
 Messer
 Backofen
 Backblech / Backpapier

Zubereitung

Zubereitung
1

In einer Schüssel wird zunächst das Mandelmehl mit dem Kokosmehl, Natron und Salz vermischt. Stelle die Schüssel beiseite.

2

In der anderen Schüssel mixt Du nun das Kokosöl und PRIMAL SWEET bei mittlerer Geschwindigkeit, bis es sich gut vermischt hat.

3

Anschließend kommen Mandelbutter und die Vanille hinein. Schlage nun das Ei auf und mische es ebenfalls unter.

4

Gib nun den Inhalt der ersten Schüssel dazu und mixe alles, bis eine cremige Masse entsteht.

5

Auf einem Schneidebrett schneidest Du die kalte Schokolade in kleine Schokosplitter und streust ca. 170g in die Teigmischung.

6

Stelle die Mischung nun für ca. 20-30 Minuten in den Kühlschrank.

7

Heize den Ofen auf ca. 175°C vor und platziere einen Streifen Backpapier auf einem Backblech.

8

Nimm nun den Teig aus dem Kühlschrank und rolle 8-16 Bälle aus dem Teig.

9

Platziere die Cookie - Bällchen auf dem Backpapier und drücke sie leicht mit der Hand nach unten. Danach streust Du die restlichen Schokosplitter darauf.

10

Backe die Cookies für ca. 12-15 Minuten, bis die Oberfläche und die Mitte der Kekse nicht mehr flüssig aussieht.

11

Lasse die Kekse abkühlen und serviere sie Deiner Familie oder Deinen Freunden zum Kaffee.

Cookies Rezept (Low Carb & Glutenfrei)
  • ×

    PRIMAL ABO Details

    Deine automatische Lieferung:
    Jeden Monat

    Dein monatlicher Vorteil:
    15% Rabatt

    Als PRIMAL ABO Kunde erhältst Du auf alle Produkte in Deinem Abo 15% Rabatt. Eine Sache dazu noch:
    Das PRIMAL ABO hat eine Mindestlaufzeit von 3 Monaten.

    Du kannst jederzeit kündigen. Solltest Du Dein Abo aber vor Ablauf der Mindestlaufzeit abbrechen, berechnen wir Dir die normalen Shop-Preise ohne Rabatt. Warum? Leider wurde der Abo-Rabatt in der Vergangenheit sehr häufig für einmalige Bestellungen missbraucht

    Viele Grüße, Janis

    Gründer & Geschäftsführer
    von Primal State