Energy Balls – Der leckere Primal Snack

Energy Balls Rezept ohne Datteln

Du wirst ihn lieben, unseren Primal Snack! Die Energy Balls überzeugen mit einem wunderbar fruchtig-süßen Aroma und enthalten dabei keinen raffinierten Zucker. Anstatt dessen stecken in den nährstoffreichen Vitalbomben hochwertige Proteine, Fettsäuren und sekundäre Pflanzenstoffe. Energy Balls sind Low Carb, Paleo und Ketogen.

Energy Balls sind ein ausgezeichnetes Beispiel dafür, dass Naschen auch ohne schlechtes Gewissen geht. Wie? Auf die gesunde Art. Probiere es aus! 

Tipp: Verwende zusätzlich getrocknete Datteln, dann wird es noch süßer.

BewertungSchwierigkeitsgradGeübte

TeilenTweetMerkenTeilen
Portionen8 Portionen
Vorbereitungszeit15 MinutenGesamtzeit15 Minuten
Zutaten
 220 g Nussbutter (Mandelmus, Cashewmus etc.)
 2 Esslöffel Kokosnussöl
 4 Esslöffel Kokosnussmehl
 1 Esslöffel PRIMAL BERRIES
 50 getrocknete Beeren (z.B. Maulbeeren, Aroniabeeren oder Acai)
 Kokosflocken
Küchenzubehör
 kleiner Topf
 Schneebesen
Zubereitung (ohne Datteln)
1

Erhitze das Kokosnussöl mit dem PRIMAL SWEET in einem kleinen Topf und rühre so lange, bis das PRIMAL SWEET komplett aufgelöst ist.

2

Gib die Nussbutter, das geschmolzene Kokosöl und PRIMAL SWEET in einen Behälter und vermenge es mit einem Schneebesen.

3

Füge anschließend das Kokosmehl, PRIMAL BERRIES und Proteinpuler (z.B. PRIMAL WHEY oder PRIMAL COLLAGEN) hinzu.

4

Bestäube das Ganze mit etwas Proteinpulver oder Kokosmehl, wenn die Mixtur zu feucht ist (sollte fest, aber formbar sein).

5

Streue einige getrocknete Beeren hinzu und mixe diese unter.

6

Forme aus dem Teig kleine runde Energy Balls und rolle diese optional anschließend in Kokosflocken.

7

Genieße die Primal Energy Balls sofort oder lagere diese im Kühlschrank.

Zutaten

Zutaten
 220 g Nussbutter (Mandelmus, Cashewmus etc.)
 2 Esslöffel Kokosnussöl
 4 Esslöffel Kokosnussmehl
 1 Esslöffel PRIMAL BERRIES
 50 getrocknete Beeren (z.B. Maulbeeren, Aroniabeeren oder Acai)
 Kokosflocken
Küchenzubehör
 kleiner Topf
 Schneebesen

Zubereitung

Zubereitung (ohne Datteln)
1

Erhitze das Kokosnussöl mit dem PRIMAL SWEET in einem kleinen Topf und rühre so lange, bis das PRIMAL SWEET komplett aufgelöst ist.

2

Gib die Nussbutter, das geschmolzene Kokosöl und PRIMAL SWEET in einen Behälter und vermenge es mit einem Schneebesen.

3

Füge anschließend das Kokosmehl, PRIMAL BERRIES und Proteinpuler (z.B. PRIMAL WHEY oder PRIMAL COLLAGEN) hinzu.

4

Bestäube das Ganze mit etwas Proteinpulver oder Kokosmehl, wenn die Mixtur zu feucht ist (sollte fest, aber formbar sein).

5

Streue einige getrocknete Beeren hinzu und mixe diese unter.

6

Forme aus dem Teig kleine runde Energy Balls und rolle diese optional anschließend in Kokosflocken.

7

Genieße die Primal Energy Balls sofort oder lagere diese im Kühlschrank.

Energy Balls – Der leckere Primal Snack
  • ×

    PRIMAL ABO Details

    Deine automatische Lieferung:
    Jeden Monat

    Dein monatlicher Vorteil:
    5% Rabatt

    Als PRIMAL ABO Kunde erhältst Du auf alle Produkte in Deinem Abo 15% Rabatt. Eine Sache dazu noch:
    Das PRIMAL ABO hat eine Mindestlaufzeit von 3 Monaten.

    Du kannst jederzeit kündigen. Solltest Du Dein Abo aber vor Ablauf der Mindestlaufzeit abbrechen, berechnen wir Dir die normalen Shop-Preise ohne Rabatt. Warum? Leider wurde der Abo-Rabatt in der Vergangenheit sehr häufig für einmalige Bestellungen missbraucht

    Viele Grüße, Janis

    Gründer & Geschäftsführer
    von Primal State