Eierkuchen Rezept (Paleo & Low Carb)

Eierkuchen Low Carb

Es ist Sonntag und der Geruch von frischem Kaffee steigt Dir in die Nase. Wie wäre es mit einem gesunden Frühstück? Bei diesem Eierkuchen Rezept wird gänzlich auf Zutaten wie Weizenmehl oder raffinierten Zucker verzichtet. Es handelt sich hier also um eine super Alternative, wenn Du Dich gerade Low Carb, Ketogen oder Paleo ernährst.

Der Körper wird mit hochwertigen Fetten beliefert und durch den Zuckerersatz PRIMAL SWEET, enthält das Rezept außerdem ein natürliches und gesundes Süßungsmittel.

Die gesunden Eierkuchen mit Zimt und Zucker können variabel mit frischem Obst serviert werden und schmecken der ganzen Familie.

SchwierigkeitsgradAnfänger

TeilenTweetMerkenTeilen
Portionen2 Portionen
Vorbereitungszeit1 Stunde 5 MinutenKochzeit5 MinutenGesamtzeit1 Stunde 10 Minuten
 4 Esslöffel Weidebutter
 2 Esslöffel PRIMAL SWEET
 180 ml Kokosmilch
 75 g Kokosmehl
 2 große Bio Eier
 2 Esslöffel Mineralwasser
 1 Teelöffel Zimt
 1 Prinse Salz
 Orangenscheiben / frische Beeren
Küchenzubehör
 Küchenmixer
 Rührschüssel
 beschichtete Pfanne
 Kelle
 Pfannenwender
 kleine Schale
Wichtige Information
Zubereitung
1

Zunächst wird die Weidebutter in der Pfanne geschmolzen. Dann gibst Du 3 EL von der Butter mit Kokosmehl, Eiern, Kokosmilch, Wasser und Salz in den Mixer und verrührst es, bis eine cremige Masse entsteht. Das restliche Fett lässt Du in der Pfanne.

2

Den Teig für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

3

Während der Teig kühlt, wird die süße Zimtmischung zubereitet. Dafür benötigst Du eine kleine Schale, in der 2 EL Primal SWEET und 1 TL Zimt miteinander verrührt wird.

4

Nimm den Teig aus dem Kühlschrank und erhitze das restliche Fett in der Pfanne. Eventuell benötigst Du noch mehr Fett (Weidebutter / Ghee / Kokosöl) für den weiteren Bratvorgang.

5

Nimm eine Kelle voller Teig und gieße es in die heiße Pfanne. Wenn der Eierkuchen nach ca. 1 Min. von kleinen Blasen durchzogen ist, wendest du ihn. Sobald er von beiden Seiten goldbraun aussieht, nimmst Du ihn aus der Pfanne.

6

Stelle einen großen Teller bereit, um die fertigen Eierkuchen darauf abzulegen.

7

Die Eierkuchen servierst Du traditionell mit der süßen Zimtmischung und optional frischen Orangenscheiben oder Beeren.

Zutaten

 4 Esslöffel Weidebutter
 2 Esslöffel PRIMAL SWEET
 180 ml Kokosmilch
 75 g Kokosmehl
 2 große Bio Eier
 2 Esslöffel Mineralwasser
 1 Teelöffel Zimt
 1 Prinse Salz
 Orangenscheiben / frische Beeren
Küchenzubehör
 Küchenmixer
 Rührschüssel
 beschichtete Pfanne
 Kelle
 Pfannenwender
 kleine Schale

Zubereitung

Wichtige Information
Zubereitung
1

Zunächst wird die Weidebutter in der Pfanne geschmolzen. Dann gibst Du 3 EL von der Butter mit Kokosmehl, Eiern, Kokosmilch, Wasser und Salz in den Mixer und verrührst es, bis eine cremige Masse entsteht. Das restliche Fett lässt Du in der Pfanne.

2

Den Teig für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

3

Während der Teig kühlt, wird die süße Zimtmischung zubereitet. Dafür benötigst Du eine kleine Schale, in der 2 EL Primal SWEET und 1 TL Zimt miteinander verrührt wird.

4

Nimm den Teig aus dem Kühlschrank und erhitze das restliche Fett in der Pfanne. Eventuell benötigst Du noch mehr Fett (Weidebutter / Ghee / Kokosöl) für den weiteren Bratvorgang.

5

Nimm eine Kelle voller Teig und gieße es in die heiße Pfanne. Wenn der Eierkuchen nach ca. 1 Min. von kleinen Blasen durchzogen ist, wendest du ihn. Sobald er von beiden Seiten goldbraun aussieht, nimmst Du ihn aus der Pfanne.

6

Stelle einen großen Teller bereit, um die fertigen Eierkuchen darauf abzulegen.

7

Die Eierkuchen servierst Du traditionell mit der süßen Zimtmischung und optional frischen Orangenscheiben oder Beeren.

Eierkuchen Rezept (Paleo & Low Carb)
  • ×

    PRIMAL ABO Details

    Deine automatische Lieferung:
    Jeden Monat

    Dein monatlicher Vorteil:
    15% Rabatt

    Als PRIMAL ABO Kunde erhältst Du auf alle Produkte in Deinem Abo 15% Rabatt. Eine Sache dazu noch:
    Das PRIMAL ABO hat eine Mindestlaufzeit von 3 Monaten.

    Du kannst jederzeit kündigen. Solltest Du Dein Abo aber vor Ablauf der Mindestlaufzeit abbrechen, berechnen wir Dir die normalen Shop-Preise ohne Rabatt. Warum? Leider wurde der Abo-Rabatt in der Vergangenheit sehr häufig für einmalige Bestellungen missbraucht

    Viele Grüße, Janis

    Gründer & Geschäftsführer
    von Primal State