Go Back
Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Cashew Creme selber machen

Ein leckeres Rezept zur Herstellung einer köstlichen Cashew Creme, passend zu herzhaften Salaten oder süßem Gebäck.
Vorbereitung15 Min.
Zubereitung5 Min.
Arbeitszeit20 Min.
Gericht: Desserts und Süßes, Salate und Beilagen, Soßen und Dips
Ernährung: Ketogen, Low Carb, Paleo, Vegan, Vegetarisch
Besonderheit: Rohkost

Equipment

  • Küchenmixer
  • Messbecher
  • Zitronenpresse
  • Glas mit Deckel

Zutaten

  • 200 g Cashew Nüsse (unbehandelt, ungesalzen)
  • 1 Zitrone
  • 1 Prise Meersalz
  • 60 ml Gefiltertes Wasser
  • Heißes Wasser zum Einweichen

Anleitungen

  • Die Cashew Nüsse in einem Behälter mit heißem Wasser übergießen, bis sie vollständig bedeckt sind. Für mindestens 15 Minuten einweichen. (Alternativ können die Cashews auch über Nacht eingeweicht werden.)
  • In der Zwischenzeit die Zitrone auspressen und das gefilterte Wasser bereitstellen.
  • Die eingeweichten Cashews gut abtropfen lassen und zusammen mit dem Meersalz, Zitronensaft und Wasser in einen Mixer füllen. Alle Zutaten mixen, bis eine glatte Masse entsteht.
  • Die fertige Cashew Creme in ein Glas umfüllen und gut verschließen. Im Kühlschrank ist die Creme bis zu 2 Wochen haltbar.