Go Back
+ servings
Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Low Carb Burger mit Sellerie Bun + Guacamole

Eine erstaunlich leckere Alternative zum normalen Burger, denn das Brötchen wird durch knackige Sellerieschnitzel ersetzt. Die Mitte setzt sich aus Beef Patty und frischer Guacamole zusammen.
Vorbereitung15 Min.
Zubereitung15 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Hauptgericht
Ernährung: Ketogen, Low Carb, Paleo
Besonderheit: Schnell
Portionen: 2 Burger

Equipment

  • 2 große Pfannen (beschichtet)
  • 2 mittelgroße Schüsseln
  • Schneidebrett + Messer
  • Rührlöffel
  • Pfannenwender
  • Gabel
  • 2 Holzspieße (Schaschlik- Spieße)

Zutaten

Sellerie Bun

  • 120 g Sellerie 1 Knolle
  • 2 EL Mehl (glutenfrei) Mandelmehl, Kokosmehl, Leinsamenmehl
  • 10 EL Wasser
  • 1 TL Dijon-Senf
  • Leinsamenmehl zum Panieren
  • Meersalz + Pfeffer nach Geschmack
  • Kokosöl, kalt gepresst / nativ zum Braten

Beef Burger

  • 450 g Hackfleisch vom Rind Weidehaltung
  • 2 Eier Bio
  • Meersalz + Pfeffer nach Geschmack
  • Kokosöl, kalt gepresst / nativ zum Braten

Guacamole

  • 2 Avocados reif
  • 1 Tomate klein geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe fein gehackt
  • Meersalz + Pfeffer nach Geschmack

Anleitungen

Sellerieschnitzel

  • Den Sellerie schälen und in 4 große, ungefähr 8 Millimeter dicke Scheiben schneiden. Glutenfreies Mehl mit dem Wasser vermengen, sodass keine Klümpchen mehr bleiben. Mit Salz, Pfeffer und dem Senf abschmecken.
  • Die Schnitzel durch die Panade ziehen, sodass der Sellerie von allen Seiten bedeckt ist
  • Anschließend in das Paniermehl legen und von allen Seiten gut andrücken.
  • Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und die Sellerieschnitzel von beiden Seiten für ungefähr 6 Minuten goldbraun braten. Am Anfang mit viel Hitze starten, diese aber möglichst schnell wieder reduzieren, damit nicht alles anbrennt.

Burger

  • Das Rindhackfleisch in einer Schüssel mit Salz und Pfeffer vermengen. Zwei kleine Bälle formen und diese bei mittlerer Hitze anbraten.
  • Für die Guacamole die Avocados entkernen, schälen und in einer Schüssel mit der klein geschnittenen Tomate zerquetschen. Knoblauch fein hacken und hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Kokosöl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und die beiden Eier zu Spiegeleiern braten.
  • Der Burger wird nun wie folgt gestapelt: Zuerst kommt das Sellerieschnitzel, dann das Beef Patty, direkt gefolgt vom Spiegelei. Die Guacamole obendrauf und mit einem Sellerieschnitzel bedecken. Damit der Burger nicht gleich auseinander fällt, mit einem Holzspieß durchstechen.