Go Back
+ servings
Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Knusprige Kekse ohne Zucker mit Rosmarin

Die glutenfreien Kekse mit Rosmarin sind der optimale Snack für zwischendurch und gelingen immer.
Vorbereitung15 Min.
Zubereitung10 Min.
Arbeitszeit1 Std. 25 Min.
Gericht: Dessert
Ernährung: Ketogen, Low Carb, Paleo, Vegetarisch
Besonderheit: Backen
Portionen: 18 Kekse

Equipment

  • Backofen
  • Backblech + Backpapier
  • Rührschüssel
  • Handmixer
  • Frischhaltefolie

Zutaten

  • 1/2 Tasse Ghee oder geschmolzenes Kokosöl
  • 3 EL Primal Sweet oder roher Honig
  • 1 TL Rosmarin frisch, gehackt
  • 2 Tassen Mandelmehl Bio
  • 1/2 TL Meersalz

Anleitungen

  • Butter und Honig in einer großen Rührschüssel mit einem Handmixer vermengen.
  • Den Rosmarin hacken und mit dem Mandelmehl und Salz in die Rührschüssel geben. Mit dem Handmixer für 30 Sekunden zu einem Teig verkneten.
  • Den Teig mit den Händen zu einer Kugel formen und dann zu einer 20 cm langen Rolle mit 5 cm Durchmesser rollen. Die Teigrolle in Frischhaltefolie einwickeln und mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
  • Den Backofen auf 150 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Den Teig aus der Folie nehmen und in ca. 6 mm dicke Scheiben schneiden (16 -18 Stück). Anschließend im Abstand von mindestens 1 cm auf das Backblech legen.
  • 15 Minuten backen oder bis die Ränder beginnen, sich bräunlich zu färben. Die Kekse aus dem Ofen nehmen und bei Raumtemperatur auskühlen lassen.
  • Sofort genießen oder in einen luftdichten Behälter füllen und aufbewahren.