Go Back
+ servings
Rezept drucken
5 from 3 votes

Low Carb Gemüsenudeln mit Cashew-Creme-Sauce und Garnelen

Diese Low Carb Variante von Nudeln mit Sahnesauce ist einfach unwiderstehlich.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit6 Min.
Arbeitszeit11 Min.
Gericht: Beilage, Hauptgericht
Land & Region: Ketogen, Low Carb, Paleo, Vegan, Vegetarisch
Portionen: 4 Portionen

Equipment

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Spiralschneider
  • Große Pfanne
  • Schale
  • Hochleistungsmixer

Zutaten

  • 80 g Garnelen Bio-Qualität
  • 2 Zucchinis groß
  • 4 Möhren groß
  • 100 g Champignons
  • 1 Paprika rot
  • 1 EL Olivenöl extra nativ
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Prise Pfeffer frisch gemahlen
  • 1 TL Knoblauch frisch, gehackt
  • 1 TL Petersilie frisch, gehackt
  • 1,5 Tassen Cashewnüsse unbehandelt
  • Wasser zum Einweichen
  • 250 ml Wasser für die Sauce
  • 4 EL Kokosmilch oder andere Pflanzenmilch optional
  • Saft von ¼ Zitrone
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Prise Gewürze nach Belieben Pfeffer, Kräuter etc.

Anleitungen

  • Gib die Cashewnüsse in die Rührschüssel und füge so viel Wasser hinzu, dass sie bedeckt sind.
  • Lasse sie für 4-6 Stunden einweichen.
  • Gieße das Wasser ab und fülle die eingeweichten Cashewnüsse in einen Hochleistungsmixer.
  • Gib 250 ml Wasser sowie den Zitronensaft hinzu.
  • Mixe diese Mischung, bis eine cremige, homogene Sauce entstanden ist. Zwischendurch solltest du die Stückchen der Cashewnüsse vom Rand wieder nach unten schieben.
  • Bei Bedarf: Füge weiteres Wasser hinzu, bis die Sauce eine passende Konsistenz hat.
  • Bei Bedarf: Gib Kokos- oder andere Pflanzenmilch hinzu, um eine noch cremigere Sauce zu erhalten.
  • Schmecke die Sauce mit Salz, Pfeffer und Kräutern nach Belieben ab.
  • Die Zucchinis und Möhren waschen und jeweils die Enden abschneiden.
  • Mithilfe des Spiralschneiders das Gemüse der Länge nach zerschneiden. Die Form sollte Spaghettis ähneln.
  • Champignons in dünne Scheiben und Paprika in dünne Streifen schneiden.
  • Olivenöl in einer großen Bratpfanne erhitzen und bei mittlerer Temperatur zunächst den Knoblauch für 30 Sekunden anbraten.
  • Die Garnelen, Paprika und Champignons hinzugeben und etwa 2 Minuten mit dem Knoblauch zusammen braten.
  • Gemüsenudeln mit in die Pfanne geben und für 5 Minuten braten, bis sie zart und al dente sind.
  • Je nach Geschmack, mit Meersalz und Pfeffer würzen und Petersilie garnieren.
  • Mit der Cashewsauce servieren.

Notizen

Die Nudeln können auch mit einem Kochmesser in dünne, breite Streifen (6mm) geschnitten werden, wenn kein Spiralschneider verfügbar ist.