Apfelkuchen

Low Carb Apfelkuchen ohne Getreide

Der rustikale Low Carb Apfelkuchen ist ein Leckerbissen für die ganze Familie und ohne viel Aufwand zubereitet. Der knusprige Boden besteht aus nur 4 Zutaten und verzichtet komplett auf Getreide. Auch Veganer kommen auf ihre Kosten, denn die Zutatenliste des Apfelkuchens beschränkt sich auf ein Repertoire rein pflanzlicher Komponenten.

Kein großer Kuchenbäcker? Macht nichts, denn dieses Low Carb Apfelkuchen Rezept gelingt auf jeden Fall, ohne dass ein Konditor an dir verloren gegangen sein muss. Um ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen, empfehlen wir dir, die Äpfel in hauchdünne Scheibchen zu schneiden.

Wenn du die Scheiben in einem runden Muster auf die Tarte legst, ist es am einfachsten. Hauptsache sie liegen schön flach. Auf Wunsch kannst du natürlich auch ein anderes Muster wählen. Den Low Carb Apfelkuchen bereitest du am besten in einer Tarte-Springform mit einem Durchmesser von 26 cm zu.

Dieser einfach zubereitete Kuchen mit frischen Äpfeln kann ohne Reue im Rahmen einer Low Carb Diät genossen werden. Bist du gerade Keto unterwegs? Dann ist der Apfelkuchen genau das richtige Rezept für dich und eignet sich hervorragend für ein gemütliches Kaffeetrinken mit der Familie.

Damit du bei der nächsten Geburtstagsparty nicht wieder ratlos vor dem Dessert-Buffet stehen musst, weil es außer trockenen Keksen nichts gibt, was du essen kannst: Bring doch den saftigen Low Carb Apfelkuchen mit und inspiriere gleich deine Freunde zum gesunden Naschen.

Low Carb Apfelkuchen Kuchen ohne Zucker

Low Carb Apfelkuchen

Dieses Rezept ist frei von gewöhnlichem Haushaltszucker. Viele Forscher sind sich inzwischen darüber einig, dass zu viel Zucker schädlich und der Grund für verschiedene Zivilisationskrankheiten ist.

Damit du dich rundum in deinem Körper wohlfühlen und energiegeladen durch deinen Tag gehen kannst, ist eine zuckerarme Ernährung elementar. Der Low Carb Apfelkuchen ist eine gesunde Spezialität ohne Zucker, die dich weder runterzieht noch müde macht. Bist du bereit für den süßen Genuss?

Tipp: Für die absolute Geschmacksexplosion eignet sich das selbstgemachte cremige Keto-Vanille-Eis als Beilage. Aber Vorsicht, Suchtgefahr!

Low Carb Apfelkuchen
Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Low Carb Apfelkuchen ohne Getreide

Dieser einfache Low Carb Apfelkuchen ohne Zucker verzichtet auf Getreide und schmeckt nicht nur im Herbst himmlisch gut! Er bringt Gemütlichkeit ins heimische Wohnzimmer und schmeckt der ganzen Familie. Gesund und lecker!
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
1 Std.
Arbeitszeit1 Std. 10 Min.
Gericht: Dessert, Desserts und Süßes, Nachspeise
Land & Region: Ketogen, Low Carb, Paleo, Vegetarisch
Keyword: Backen
Portionen: 8 Stücke
Kalorien: 302kcal

Equipment

  • Herd
  • Backofen
  • Tarte-Springform (26 cm)
  • Löffel
  • Topf (klein)
  • Rührlöffel
  • Spatel
  • Zitronenpresse
  • Schneebesen
  • Backpinsel

Zutaten

Kuchenboden

  • 60 g Weidebutter geschmolzen
  • 1 TL Zimt gemahlen
  • 190 g Mandelmehl
  • 65 g Erythrit

Apfelfüllung

  • 3 Bio-Äpfel geschält, entkernt, in dünne Scheiben
  • 55 g Weidebutter
  • 1/2 TL Zimt gemahlen
  • 1 TL Zitronensaft frisch gepresst
  • 45 g Erythrit

Topping

  • 1 EL Erythrit
  • 1/2 TL Zimt gemahlen

Anleitungen

Für den Boden

  • Den Backofen auf 190 Grad vorheizen. Eine beschichtete Tarteform mit herausnehmbaren Boden bereitstellen.
  • Butter in einem Topf schmelzen und in einer mittelgroßen Rührschüssel mit Mandelmehl, Erythrit und Zimt zusammenfügen. Eine Gabel zur Hand nehmen und den Teig gut mischen, bis er bröckelig ist.
  • Den Teig in die Springform geben und fest andrücken. Mit den Fingern oder der Rückseite eines Teelöffels einen Rand an der Seite der Springform hochziehen (etwa 1 cm). Den Kuchenboden für 5 Minuten im Ofen bei 190 Grad backen. Während der Kuchenboden backt, kann die Apfelfüllung vorbereitet werden.

Für die Apfelfüllung

  • Dazu die Äpfel schälen, entkernen und in dünne Scheibchen schneiden. Die geschnittenen Äpfel mit dem frisch gepressten Zitronensaft in einer mittelgroßen Schüssel vermischen. Die Apfelscheiben anschließend gleichmäßig in einem kreisförmigen (oder anderen) Muster über den Boden legen.
  • Die Äpfel mit einem Spatel leicht nach unten drücken. Butter, Zimt und Süßstoff in einem kleinen Topf zusammenbringen und kurz anwärmen. (Oder in die Mikrowelle für 1 Minute). Mithilfe eines Schneebesens glatt rühren und gleichmäßig mit einem Löffel oder Backpinsel über den Kuchen streichen.
  • Den Kuchen für 30 Minuten bei 190 Grad backen. Anschließend herausnehmen, den Rand der Springform entfernen und die Äpfel vorsichtig mit der Rückseite eines Spatels noch einmal flach nach unten drücken. Die Hitze auf 175 Grad reduzieren und weitere 20 Minuten backen.

Für das Topping

  • Zimt und Erythrit verrühren und über die Tarte streuen. Warm oder gekühlt servieren.

Nutrition

Serving: 1Stück | Calories: 302kcal | Carbohydrates: 7g | Protein: 7g | Fat: 26g

  • ×

    PRIMAL ABO Details

    Deine automatische Lieferung:
    Jeden Monat

    Dein monatlicher Vorteil:
    5% Rabatt

    Als PRIMAL ABO Kunde erhältst Du auf alle Produkte in Deinem Abo 5% Rabatt. Eine Sache dazu noch:
    Das PRIMAL ABO hat eine Mindestlaufzeit von 3 Monaten.

    Du kannst jederzeit kündigen. Solltest Du Dein Abo aber vor Ablauf der Mindestlaufzeit abbrechen, berechnen wir Dir die normalen Shop-Preise ohne Rabatt. Warum? Leider wurde der Abo-Rabatt in der Vergangenheit sehr häufig für einmalige Bestellungen missbraucht

    Viele Grüße, Janis

    Gründer & Geschäftsführer
    von Primal State