Transzendentale Meditation

Transzendentale Meditation: Hype oder Wundertechnik?

“Für mich klappt das nicht”. Dies ist einer der meist genannten Sätze, die ich höre, wenn Menschen über Mediation sprechen.

Wenn ich dann frage “Warum?”, folgt oft darauf die Erklärung, dass diese Menschen sich nicht konzentrieren können, nicht “Nichts” denken können und immer wieder während einer Übung abschweifen.

Das Schöne ist – Meditation ist wie Eiscreme. Irgendwie immer ähnlich, doch es gibt zig verschiedene Arten. Und so gibt es eine Meditationsart, die damit wirbt, dass man sich gar nicht erst groß konzentrieren muss.

Das Abschweifen gehört fast schon zum Programm und somit kann jeder diese Meditationsform ohne Anstrengung praktizieren.

Diese Form nennt sich Transzendentale Meditation. In Fachkreisen, kurz TM genannt. Wir haben sie uns genauer angeschaut.

Was ist die Transzendentale Meditation?

Zunächst einmal ist die Frage des “Was” nicht zu 100% ohne Vorkenntnisse zu klären. Grund dafür ist, dass die TM ein in sich geschützter Begriff ist und die Technik somit nur von zertifizierten Lehrern weitergegeben wird.

Wir versuchen es trotzdem mit einer Erklärung. Die Transzendentale Meditation ist eine Meditationstechnik in der die Meditierenden mit Hilfe eines Mantras zur Ruhe kommen.

Dabei wiederholt der Anwender ein (zum Teil vorgegebenes) Mantra innerlich immer und immer wieder. Dadurch soll laut der TM die aktive Stimme des Kopfes besänftigt werden, der Geist zu Ruhe kommen.

Die Gedankenwelt rückt in den Hintergrund und die Hirnfrequenzen fallen in einen Bereich, der sich für den Praktizierenden sehr entspannt anfühlt. Daher wird diese Form des Meditierens auch als transzendental, also im Sinne von “darüber hinausgehend” bezeichnet.

TM – mehr als umstritten

Die transzendentale Meditation ist mit Sicherheit eine der umstrittensten Arten von Meditation überhaupt.

Auf der einen Seite gibt es eine Menge an positiven Erfahrungen, die zum großen Teil auch empirisch bestätigt worden sind. Dazu gesellen sich viele subjektive Erfahrungsberichte im Internet, bekannte und prominente Befürworter, sowie in den letzten Jahren ein breites Interesse der Medien.

Auf der anderen Seite wird aber auch eine Menge an Kritik laut. Wenn man nach dem Grund dieser doch sehr gegenseitigen Perspektiven sucht, wird schnell klar, dass die Ursache dafür in der Grundstruktur des Lehrens und der Weitergabe liegt.

Während man zu vielen Meditationsarten sehr umfangreiche Beispiele, Videos und geführte Anleitungen findet, gleicht die TM eher einem sehr geschlossenen System.

Der Begriff ist geschützt, die Teilnahme nur durch zertifizierte Ausbildungen bzw. Einweisung möglich und um die tatsächliche Technik wird ein Geheimnis, ähnlich groß wie bei der Wahl des Papstes gemacht.

Um die Wirksamkeit von TM einschätzen zu können, schauen wir uns einmal die Fakten an.

Transzendentale Meditation Kritik

Transzendentale Meditation Erfahrungen

Die transzendentale Meditation ist eine der am besten erforschten Meditationsarten unserer Zeit. Sprich – es gab in den letzten Jahren sehr viele Studien, die sich mit der Wirksamkeit von TM befasst haben und dabei durchweg positive Endergebnisse ans Tageslicht gebracht haben.1)TM.de – Research on transcendental meditation

So sprechen die Studien der TM vor allem einen besonders positiven Effekt bei Bluthochdruck, Schmerzen, Angstzuständen, Suchtgefahr und Stress zu.2)Circulation: Cardiovascular Quality and Outcomes Circulation .2012;5:750-758 Published online before print November 13,2012,doi:10.1161/CIRCOUTCOMES.112.9674063)The Transcendental Meditation technique: A clinically proven natural technique for reducing hypertension and heart disease4)Effects of the Transcendental Meditation
Technique on Trait Anxiety: A Meta-Analysis of Randomized Controlled Trials David W. Orme-Johnson, PhD,1 and Vernon A. Barnes, PhD2
5)Alexander C.N., et al. Treating and preventing alcohol, nicotine, and drug abuse through Transcendental Meditation: A review and statistical meta-analysis. Alcoholism Treatment Quarterly 11: 13-87, 1994.6)Aron E.N. and Aron A. The patterns of reduction of drug and alcohol use among Transcendental Meditation participants. Bulletin of the Society of Psychologists in Addictive Behaviors 2: 28-33, 1983.

In den Studien wurde so gezeigt, dass Gehirnwellen durch die TM kohärenter werden. Das bedeutet, sich gleichen sich aneinander an und werden weniger chaotisch.7)TM.de – Research on transcendental meditation

Die positive Wirkung der Kohärenz

Durch die Kohärenz regulieren sich Herzschlag, Blutdruck und Puls. Sprich, der Mensch hat weniger Stress.8)Cross-sectional and longitudinal study of effects of Transcendental Meditation practice on interhemispheric frontal asymmetry and frontal coherenceAuthors:  Travis F, Arenander A. Und weniger Stress ist eine der Hauptanforderungen schlechthin in der heutigen Welt, um langfristig fit, leistungsfähig und gesund zu sein.

Ein weiterer Vorteil wird in der Einfachheit dieser Methode gesehen. Wie wir unten noch erklären, verläuft die Meditation im Wesentlichen durch das Vergegenwärtigen eines Mantras. Das schafft Orientierung und soll so dem oft quasselnden Kopf erst gar nicht in die Bredouille bringen.

Viele Erfahrungsberichte drehen sich so zum Beispiel darum, dass manche Menschen, die sich mit anderen Techniken schnell aus dem Konzept haben bringen lassen, mit TM ohne Widerstand locker 20 Minuten auf der Übungsmatte verbringen konnten.

Gefahren, Kritik und Nachteile zur transzendentalen Meditation

Ein Faktor, der sicherlich Fragen aufwirft, liegt in der Entstehungsgeschichte der TM. Denn die TM wurde durch einen einzelnen Menschen, dem indischen Yogi Maharishi Mahesh, ins Leben gerufen und für die westliche Welt umsetzbar gemacht.

Durch den indischen Background dieser Technik, hat diese Art dadurch oft einen sehr mystischen und spirituellen Ansatz erhalten. Dies ist für die Menschen, die sich in diesen Gefilden wohl fühlen, sicherlich kein großes Problem.

Für eine Vielzahl der Menschen in Europa und den westlichen Staaten, die einfach nur die Technik erlernen möchten um die körperlichen und emotionalen Vorteile zu genießen, kann dieser Faktor aber durchaus verwirrend sein.

Kritik der Vereinsstruktur

Diese Verklausulierung der eigentlichen Technik mit spirituellen Konzepten, Religion und einzelnen Personen und Meistern ist sicherlich auch ein Grund warum die TM in den letzten Jahren mehrfach ins Fadenkreuz von Sekten-Kritik geraten ist.

Dazu passt, dass die TM als weltweiter Verein agiert und das Erlernen der Technik nur gegen eine recht hohe Gebühr möglich ist.

Während Meditation mittlerweile in aller Munde ist und die positiven Effekte wissenschaftlich immer mehr Beachtung finden, ist der große Vorteil von Meditation im Allgemeinen, dass sie kostenlos und für alle zugänglich ist.

Dieser Vorteil wird mit der TM natürlich völlig auf den Kopf gestellt und bietet sicherlich einen validen Grund dafür, warum Menschen die ökonomische Ausrichtung der TM-Szene in Frage stellen.

Vor-und Nachteile der transzendentalen Meditation

Vorteile:

  1. Die guten Resultate der Meditationstechnik sind empirisch gut belegt.9)Time perception, mindfulness and attentional capacities in transcendental meditators and matched controls Die Meditation hat durchweg sehr viele positive Effekte auf Körper und Geist unter Beweis gestellt.
  2. Die Meditationstechnik gilt als leicht zu erlernen. Durch die intensive Ausbildung wird man in der Regel gut begleitet.
  3. Durch die Kombination mit einem Mantra fällt es den Anwendern leicht, nicht abzuschweifen und am Ball zu bleiben.

Nachteile:

  1. Die TM ist relativ teuer zu erlernen und die nur in Verbindung eines zertifizierten Lehrers.
  2. Die Kombination mit spirituellen Konzepten kann das Verständnis der eigentlichen Technik erschweren und ist nicht jedermanns Sache.
  3. Es gibt keine logische und wirklich empirische Erklärung dafür, warum die TM nun besser wirkt, als andere Meditations- und Entspannungstechniken.
Transzendentale Meditation Technik

Wie funktioniert die Transzendentale Meditation?

Transzendentale Meditation Anleitung

Wenn man keine Lust darauf hat, in der Meinungsoase zur TM zu versinken, kann es durchaus Sinn machen, sich selbst ein Bild zu machen.

Das Prozedere ist dabei vorgegeben. Zunächst muss man sich zu einem Informations-Vortrag in einer der größeren Städte Deutschlands anmelden. Dieser Vortrag ist kostenlos.

Wenn man hier überzeugt ist, kommt es anschließend zu einem persönlichen Gespräch mit einem TM-Lehrer. Darauf aufbauend ist es Voraussetzung an einem Grundkurs teilzunehmen, der in Regel innerhalb eines Monats mit einer Prüfung abgeschlossen werden kann.

Praktiziert, geübt und verfeinert wird die TM dann oft selbstständig durchgeführt oder Gleichgesinnte treffen sich in entsprechenden Klassen oder Retreats. Klar – jedem brennt wahrscheinlich jetzt die Frage nach dem Preis unter den Nägeln.

Dazu gibt es keine offizielle Angabe. Die Angebote, die wir in unserer Recherche gefunden haben, lagen für den reinen Grundkurs – also dem Erlernen der Technik – bei ca. 1100,- EUR.10)Transzendentale Meditation Kurspreise – Stand 20.05.2019

Doch wie funktioniert die transzendentale Meditation denn nun genau?

Nochmal: Eigentlich können wir diese Frage nicht vollkommen beantworten. Denn die Unterweisung durch einen Lehrer inklusive derer Verschwiegenheit ist Kern der Unterweisung an sich.

Der grobe Ablauf ist dennoch durch einige Hobby-James-Bond-Agenten bereits durchgedrungen. Zunächst setzt man sich aufrecht hin und entspannt den Geist.

Dann erhält man (oder wählt es selbst aus) eines der Mantras aus dem Sanskrit, einer alten indischen Schrift. Dieses Mantra wiederholt man im Geiste immer und immer wieder.

Diese Übung soll ca. 20 Minuten andauern und am besten zweimal täglich durchgeführt werden. Wenn nun während der Übung störende Gedanken oder Ablenkungen dazwischen geraten, soll anhand der Mantra-Wiederholung der Fokus wie von alleine wieder geschärft werden.

Dadurch geht das Gehirn in tatsächlich messbare tiefere Frequenzen und erzeugt dabei ein entspanntes, tiefes und wohliges Gefühl.

Transzendentale Meditation Übungen

Wenn du dir nicht gleich die volle Dröhnung geben möchtest und in einem der offiziellen Kurse die Technik von Grund auf erlernen möchtest, kannst du dich selbstständig herantasten.

Dafür kannst du ein eigenes Mantra nehmen und es ca. 10 Minuten still im Kopf wiederholen. Schon nach wenigen Tagen wirst du merken, ob diese Art der Meditation dir hilft und ob es sich lohnt, tiefer in den Bereich abzutauchen.

Für die Übung mache folgendes:

  1. Setze dich gerade auf einen Stuhl, atme mehrmals tief in den Bauch ein und versuche zur Ruhe zu kommen.
  2. Wähle ein Mantra, was sich für dich gut anfühlt. Das können klassische Laute wie “Om” oder aber auch deutschsprachige Wörter wie “Heute ist ein guter Tag” sein. Lass dich hier danach leiten, was dich anspricht. Vielleicht benutzt du also erstmal nicht “Viertakt-Verbrennungsmotor”
  3. Schließe deine Augen und wiederhole das Mantra. Du kannst mit 5 Minuten beginnen und dich gerne mit der Zeit auf 20 Minuten pro Durchgang steigern.
  4. Wenn deine Gedanken abschweifen, versuche sie nicht zu kontrollieren. Bleib einfach bei deinem Mantra und die Wahrscheinlichkeit ist recht hoch, dass sich dein plaudernder Verstand von selbst wieder einpendelt.

Zusammenfassung

Die transzendentale Meditation ist hervorragend geeignet, körperlich und emotional einen Schritt nach vorne zu machen und zudem bei vielen körperlichen Symptomen zu helfen.

Dafür sprechen eine Vielzahl von Studien und eine Masse an persönlichen Erfahrungsberichten. Zudem gilt die TM als leicht umsetzbar, einfach in der Ausführung und mit sehr wenig Widerständen verbunden. Andererseits bedeutet dies nicht, dass sie jedermanns Sache ist.

Eine relativ lange Einführungsphase, die Verbindung mit spirituellen Ansätzen, als auch die Kombination mit Mantren macht sie speziell. Erschwerend kommt hinzu, dass die ersten Schritte einen Batzen Geld kosten.

Wir empfehlen daher, sich langsam ran zu tasten. Also zum Beispiel erst eigene Meditationen mit Mantren zu testen und sich Beiträge, Literatur und Hintergründe genau anzuschauen.

Und wenn man dann (immer noch) Feuer und Flamme für diese so eigene Form des Meditierens ist, steht einem ersten Besuch bei einem ausgebildeten Lehrer wohl nichts mehr im Wege.

Aus meiner Sicht, ist jede Meditationsart empfehlenswert. Wer also Meditation lernen möchte, kann auch andere Formen testen. Eine Wundertechnik ist TM also nicht.

Transzendentale Meditation Ressourcen

Dadurch, dass die transzendentale Meditation eine geschützte Technik ist, findet man die meisten Ressourcen zu dieser Meditationsform von der Organisation und dem Begründer Maharishi Mahesh Yogi selbst.

1. Transzendentale Meditation Youtube

Das umfangreichste Video zur transzendentale Meditation, haben wir von der deutschen Niederlassung selbst gefunden.

https://www.youtube.com/watch?v=aVBxnh69PgI

2. Transzendentale Meditation Buch

Wer in der Literatur nach einer guten Einführung in die Philosophie des Begründers sucht, kann mit dem Buch “Die Wissenschaft vom Sein und die Kunst des Lebens” einen guten Einstieg finden.

In diesem Buch beschreibst Maharishi, wie sich das reine “Sein” auf verschiedene Phasen des Lebens niederschlägt und wie man alle Bereiche in Einklang bringt.

Zudem wird in diesem Buch die einfache Technik der transzendentalen Meditation vorgestellt.

3. Transzendentale Meditation Kurse

Du ahnst es schon. Kurse werden ausschließlich von zertifizierten Lehrern und vorzugsweise von der deutschen Niederlassung der Organisation selbst angeboten.

Hier findest du einen guten Überblick: TM Grundkurs.

Häufige Fragen

1. Was ist transzendentale Meditation?

Die transzendentale Meditation ist eine Meditationsform, die vom Begründer Maharishi Mahesh Yogi entwickelt wurde und in der Mantren eine sehr wichtige Rolle spielen.

2. Wie funktioniert transzendentale Meditation?

Die konkrete Technik wird ausschließlich von der TM Organisation selbst gelehrt. In diesem Artikel findest du einen kleinen Einblick in die Grundtechnik.

3. Wie lerne ich transzendentale Meditation?

Durch die Teilnahme an einem Grundkurs der TM.

Quellenverzeichnis   [ + ]

Produktempfehlungen

-10%
29,99  26,99 

6,52  5,87  / 100 g

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-3 Werktage

19,99 

4,00  / 100 ml

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-3 Werktage

39,99 

6,67  / 100 g

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-3 Werktage

  • [ryv-popup id="vimeo-darmoptimierung-uebersicht" video="https://player.vimeo.com/video/279208524?autoplay=1"]

  • ×

    PRIMAL ABO Details

    Deine automatische Lieferung:
    Jeden Monat

    Dein monatlicher Vorteil:
    5% Rabatt

    Als PRIMAL ABO Kunde erhältst Du auf alle Produkte in Deinem Abo 5% Rabatt. Eine Sache dazu noch:
    Das PRIMAL ABO hat eine Mindestlaufzeit von 3 Monaten.

    Du kannst jederzeit kündigen. Solltest Du Dein Abo aber vor Ablauf der Mindestlaufzeit abbrechen, berechnen wir Dir die normalen Shop-Preise ohne Rabatt. Warum? Leider wurde der Abo-Rabatt in der Vergangenheit sehr häufig für einmalige Bestellungen missbraucht

    Viele Grüße, Janis

    Gründer & Geschäftsführer
    von Primal State